IC-M400BBE

Nicht vorrätig

Blackbox-Marinefunkgerät zur Lösung Ihres Platzproblems

Platzsparend montierbar, mit voller UKW/DSC-Funktionalität

.

 

 

Zur Händlersuche

Beschreibung

Platzsparend, aus zwei Komponenten bestehend
Das IC-M400BBE ist ein Blackbox-Funkgerät mit abgesetzt montierbarem Bedienteil als alleiniger Sprechstelle. Alle Funktionen, einschließlich des DSC-Betriebs, sind mit dem COMMANDMIC™ HM-195B bedienbar, und die HF-Einheit IC-M400BBE kann an einem Platz installiert werden, an dem sie nicht stört.

Intuitive Bedienoberfläche
Das Menüsystem entspricht dem der neuesten Icom-Modelle. In der unteren Zeile des Punktmatrix-Displays werden die Funktionen der Softkeys angezeigt, die sich mit den Links-/Rechts-Tasten auswählen lassen.

Aktiver Noise-Canceller
Der eingebaute bidirektionale aktive Noise-Canceller reduziert die Hintergrundgeräusche um bis zu 90 %. Dadurch wird die Verständlichkeit der gesendeten Sprache und der Empfangssignale verbessert.

10 W NF-Leistung, Megafon und Nebelhorn
Für einen anschließbaren externen Lautsprecher verfügt das IC-M400BBE über einen eingebauten 10-W-NF-Verstärker. So ist es möglich, das Mikrofon als Megafon zu nutzen bzw. ein Nebelhorn ertönen zu lassen.

Klasse-D-DSC eingebaut
Die eingebaute DSC-Überwachungsfunktion beobachtet die Aktivität auf dem Kanal 70 (DSC-Kanal) auch während des Empfangs auf einem anderen Kanal. Ansonsten stehen Ihnen die üblichen DSC-Funktionen dieser Klasse zur Verfügung.

Eingebauter GPS-Empfänger
Der eingebaute GPS-Empfänger zeigt Ihre aktuelle Position, Datum / Uhrzeit an und kann für DSC-Anrufe verwendet werden. Durch die mitgelieferte GPS-Antenne entfällt die aufwendige Verbindung mit anderen GPS-Datenquellen und Sie können flexibel den Ort für ein gutes Empfangssignal wählen.

Mitgelieferte GPS-Antenne

AIS-Zielanruf mit MA-510TR / MA-500TR
Ist ein optionaler MA-510TR/MA-500TR Klasse-B-AIS-Transponder angeschlossen, können individuelle DSC-Anrufe an AIS-Ziele gesendet werden, ohne dass zuvor deren MMSI-Codes eingegeben werden müssen.

Weitere Merkmale
NMEA-0183-Konnektivität | AquaQuake™-Draining-Funktion (HM-195B) | Wasserdicht gemäß IPX7 (30 Minuten in 1 m Tiefe) | Zwei-/Dreikanalwache zur gleichzeitigen Überwachung des Kanals 16 und/oder Anrufkanal | ein individuell zugeteilter MMSI-Code kann nach dem Einschalten des Transceivers durch den Nutzer selbst am Gerät erfasst werden (einmalig, gemäß geltenden Regularien) | die zusätzliche Programmierung mit einer ATIS-ID ist nach vorheriger Freischaltung dieses Bereichs durch den Händler möglich

Lieferumfang
COMMANDMIC™ HM-195B | GPS-Antenne | Stromversorgungskabel

Zulassungs-/Referenz-Nr. der Bundesnetzagentur
Auf der Grundlage geänderter europäischer Regularien erfolgt keine Zuteilung solcher Nummern durch die zuständige nationale Behörde mehr. Sie können sich aber wie gewohnt darauf verlassen, dass unsere Produkte den europäischen Richtlinien entsprechen. Die individuelle, bootsbezogene Anmeldung Ihres Funkgerätes nehmen Sie bitte bei der Bundesnetzagentur, bzw. bei Ihrer zuständigen nationalen Behörde vor.

 

Weitere Informationen finden Sie im Download-Bereich

Download-Bereich